Christian Scholz

Gesichter Christian Scholz

Was lieben Sie oder finden Sie besonders an der Siemensstadt?

Wenn ich Freunden erzähle, dass ich bei Siemens arbeite, dann fragen die mich sofort: „Ah, in Spandau?“ Oder wenn ich hier die dreispurige Straße durch Siemensstadt fahre, und man weiß einfach, der ganze Bezirk heißt „Siemensstadt“ – dann macht mich das schon stolz, dort zu arbeiten. Das ist für mich das Besondere: Dass es einen ganzen Bezirk gibt, der „Siemensstadt“ heißt, und hier sehr viel von Siemens angesiedelt ist.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft der Siemensstadt?

Was ich mir wünschen würde: Dass man hier die Möglichkeit hat, zu wohnen und zu arbeiten. Somit, dass die Infrastruktur fürs Leben hier besser wird. Dass es hier vielleicht ein Kino gibt. Schön wäre es, wenn auch Produktionsmitarbeiter hier ihr Zuhause finden und das nicht verdrängt wird. Das wäre meine Vision.

Christian Scholz, Stv. Betriebsratsvorsitzender in Siemensstadt