Irina Mann, Freigestellte Betriebsrätin in Siemensstadt

Gesichter Irina Mann

Was lieben Sie oder finden Sie besonders an der Siemensstadt?

Ich finde die Architektur an und für sich sehr, sehr schön. Es erinnert mich so ein bisschen an die Ursprünge der Industrie. Wie’s losging. Siemens begann in Berlin. Damit bietet die Siemensstadt für mich diese Art der Identifikation.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft der Siemensstadt?

Grünanlagen wären wunderbar. Vielleicht Möglichkeiten, wo man sich draußen nochmal sportlich betätigen kann. Alles, was mit der Gesundheitsförderung zusammenhängt. Und wo man sich fußläufig irgendwo zurückziehen kann. Wichtig wären auch Meeting Points, an denen man sich treffen kann. An denen Austausch stattfinden kann, Know-how-Transfer, Interaktion – damit sich Ideen entfalten.

Irina Mann, Freigestellte Betriebsrätin in Siemensstadt