Werner-von-Siemens-Centre for Industry and Science

Das Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science ist die erste aktive Kooperation aus Wissenschaft und Industrie in der neuen Siemensstadt. Im Mittelpunkt stehen die Technologien der Zukunft, um Innovationen für Produkte und Produktion zu entwickeln. Das Besondere: Forschung passiert hier direkt am Ort der Wertschöpfung. Schließlich sollen alle Ideen unmittelbar in der Industrie Anwendung finden.

Im Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science kooperieren bereits über 20 Partner miteinander. Dazu gehören beispielsweise die TU Berlin, die Fraunhofer-Gesellschaft, die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Siemens und einige kleine und mittlere Unternehmen. Im Mittelpunkt der Forschungsvorhaben stehen die Zukunftstechnologien Digitalisierung, Additive Manufacturing und Neue Materialien. Mit Hilfe dieser Technologien sollen Produkte und Produktion neu gedacht werden –im ersten Schritt in drei Anwendungsfeldern der Energiebranche: Elektrische Antriebstechnik, Hochtemperatur-Anwendungen und Maintenance, Repair and Overhaul. In Zukunft sollen auch Themen der Mobilität und der Infrastruktur adressiert werden.

Mehr Informationen finden Sie auf der neuen Website